Septembergewitter (kartoniertes Buch)

ISBN/EAN: 9783423132336
Sprache: Deutsch
Format (T/L/B): 0.9 x 19.1 x 12 cm
Einband: kartoniertes Buch
Auch erhältlich als
8,50 €
(inkl. MwSt.)
Nicht lieferbar
In den Warenkorb
''Bei allem Pech des Autors: Dieses Buch ist ein Glücksfall der Literatur'' ''Süddeutsche Zeitung''

Drei Reisende in einem Fesselballon blicken durch ihr Fernrohr auf eine norddeutsche Kleinstadt, die eingebettet in Wiesen und schmale Kanäle tief unter ihnen liegt. Für ein paar schwüle spätsommerliche Nachmittags- und Abendstunden verlässt die Erzählung die Totale und taucht gleichsam wie mit einem großen Zoom in das Leben dieser Kleinstadt ein.

Und mit jeder leichten Drehung, die der Autor am Kaleidoskop seiner Erzählung vornimmt, entstehen vor dem Auge des Lesers immer neue Bilder einer von innen wie außen bedrohten Alltagsidylle: Eine Mutter verbringt ihre Zeit am Grab ihres verstorbenen Mannes, den sie nicht vergessen kann, während ihr schmächtiger Sohn es ganz allein mit einem jugendlichen Übeltäter aufnimmt, um Mitglied in einer Jungenbande zu werden. Zwei kleine Mädchen basteln mit großer Begeisterung einen Drachen mit einem ''Lach-Wein-Gesicht'', ihre Schwester leidet unter dem Verlust ihrer ersten Liebe. Ein Dichter versucht sich an einer Neuschaffung der Odyssee, ein Leutnant trägt sich voller Lebensüberdruss mit dem Gedanken auszuwandern, und nebenbei wird außerdem noch ein unglücklicher Frauenmörder überführt.